Aktuelles

TERMINE

NÄCHSTES TREFFEN:
SONNTAG, 9. Juni
2024, 15 – 17 Uhr
ORT: KUF im Südpunkt/HH Frankenstraße – Raum/1. Stock
formloser Kontakt (Email)

Am Sonntag, 9. Juni 2024 ist Europa-Wahl! Wir gehen wählen!

Das Programm der KommVorZone (Programm) (Plakat)

Der 3000-Schritte-Treff Galgenhof/Steinbühl (bisheriger Treffpunkt Kopernikusplatz) zieht um an den Dutzendteich und freut sich auf viele neue Teilnehmer für Spaziergänge im Grünen. (pdf) (weitere Infos hier)

Das Projekts „Was wäre, wenn…?“ von Urban Lab und vielen, vielen Kooperationspartnern nähert sich dem Ende und schließt mit einer schönen, aber auch aufrüttelnden Ausstellung und mit einem spannenden Rahmenprogramm vom 16.05. bis 13.06. 2024 am Celtisplatz in Nürnberg.Was wäre 2035? (flyer)

der Kartoffelturmbau zu Galgenhof !!! im neuen Garten Für Alle à Garten Für Alle? Seit letztem Jahr werden die Geschicke der „Essbaren Stadt“ von der „Halle Für Alle“ aus gelenkt – und so fiel natürlich von Anfang an ein Auge auf den kleinen, charmanten Grünstreifen hinter der Halle, direkt an der Schloßäckerstraße. Und so kommt es, dass der jetzt zum Garten Für Alle wird – einem neuen öffentlichen Garten für Alle! Zum Auftakt der gemeinsamen Gestaltung gibt es am 2.6. ab 14 Uhr einen Permablitz* mit vielen Interessierten, Aktiven und Nachbar*innen soll blitzartig was permanentes entstehen, und das mit viel Spaß. (Einladung)

Bevor ich sterbe, möchte ich…. Wie würdest Du, wie würden Sie diesen Satz zu Ende schreiben? Was zählt wirklich im Leben? Von Mai bis November bringt die BRÜCKE ein internationale Mitmach-Streetart-Projekt nach Nürnberg – eine Station ist die AWOthek am Tag der Nachbarn und am Straßenfest gegen Rassismus am Aufseßplatz! Dabei wird das ursprünglich von der amerikanischen Künstlerin Candy Chang initiierte Projekt „Before I die“ in Nürnberg in ganz besonderer Weise umgesetzt: mit mobilen Kreidetafeln, in verschiedenen Sprachen, interreligiös und interkulturell… Passanten an verschiedenen Orten Nürnbergs sind eingeladen, diesen Satz zu vervollständigen. Weitere Infos

„Kaffeeklatsch Südpunkt“
Der Internationaler Frauentreff im südpunkt lädt ein:
Im Frauencafé laden wir beim internationalen Kulturbuffet, Musik und Tanz zum Austausch, Teilen, Zusammensein und Feiern ein. Gleichzeitig ist das Café auch eine offene Bühne für Programm jeglicher Art. Alle Frauen sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns über einen Beitrag zum Buffet und/oder zum Programm.

Noch mehr Programmangebote im „KUF im südpunkthier

Die Nürnberger Tafel eröffnete in Kooperation mit der Gustav-Adolf-Gedächtnis-Kirche eine Ausgabestelle in Lichtenhof: im Gemeindesaal der Gustav-Adolf-Kirche (Zugang Annastraße/ neben dem Pfarrbüro). Bitte machen Sie sich zu den Voraussetzungen des Lebensmittelbezugs kundig. Infos und Kontaktadressen

Die Stadt Nürnberg stellt einen Agenda 21 Fonds zur Verfügung, mit dem nachhaltige Projekte in Nürnberg gefördert werden können. Ein weiteres Förderprogramm mit Namen „Möglichkeitsräume“ verfolgt das Ziel, soziale, ökologische und kulturelle Nachbarschaftsideen im öffentlichen Raum zu unterstützen. (Infos und Förderanträge)

Eine Förderung innovativer Projektarbeit und deren Anschubfinanzierungen gibt es aus dem Fördertopf „Fonds für Initiativgruppen im Kulturbereich“. Sie dienen der Infrastrukturförderung neuer Projekte in Nürnberg. Nuernbergkultur

Über das Programm „Mach mit bleib fit“ wird allen Über-50-Jährigen ein Gutschein von 40.-€ bei der Anmeldung bei einem bayrischen Sportverein finanziert Gutscheine – BLSV; alle Nürnberger Vereine Vereinsverzeichnis (nuernberg.de)

In der Stadtbibliothek Zentrum können Sie Gesellschaftsspiele ausleihen. Neben preisgekrönten Klassikern warten auch Neuheiten und unterhaltsame Sprachlernspiele auf Sie. (mehr)

Der Stadtplanungsausschuss hat beschlossen, die Mittel für das städtische Förderprogramm „Initiative Grün“ von bislang 50 000 Euro dauerhaft auf 75 000 Euro pro Jahr zu erhöhen. Die Stadt Nürnberg fördert damit die Begrünung von privaten Hof-, Frei-, Fassaden- und Dachflächen: Förderprogramm online unter https://www.nuernberg.de/internet/stadtplanung/initiativegruen.html Dazu passend gibt es eine Beratungsmöglichkeit für Dachbegrünungen inkl. einer Kostenschätzung: hinter dem folgenden Link verbirgt sich die Gründach Solar Beratung der Stadt Nürnberg Startseite (ipsyscon.de) Auf der gleichen Seite befindet sich das neue Solar- und Gründachkataster der Stadt. Alle Gebäudebesitzer/innen in Nürnberg können hier auf einen Blick erkennen, ob das Dach ihres Gebäudes potenziell für eine Solaranlage oder ein Gründach geeignet ist. Zugang auch unter https://www.nuernberg.de/internet/klimaschutz/

IDEEN/BÖRSE

Treffen am Sonntag:

  • Einfach Gespräche“ – was sich gerade ergibt
  • Einfach Gast“: Einladung von Frauen

Beispiele für Neigungsgruppen unter dem Dach der Südstädterin, die bei den Sonntagstreffen gegründet werden könnten – mit eigenständigem Treffen:

  • Einfach 2000+ Schritte Südstadt und (Alltags-)Kultur“ – Die Südstadt entdecken
  • Einfach Treffen“ in einem Café, Besuch einer Ausstellung, eines Museums, einer Veranstaltung, …
  • Einfach Aktiv“: mit Partnerinnen (kulturelle, sportliche, kulinarische, …) Aktivitäten unternehmen
  • Einfach Recherche“: Austausch und zu den Frauen recherchieren, die in der Metropolregion z.B. mit einer Straßenbenennung geehrt wurden
  • „Einfach Lesen“: Gespräch über Autorinnen, Werke von ihnen bzw. über sie
  • „Einfach Vorlesen“: Vorlesen von kurzen Texten in lockerer Runde – mit anschließendem Gespräch (evtl. mit Trainingseinheiten)
  • „Einfach HandArbeiten
  • „Fachsimpelei open-source“: Austausch zu gimp, scribus, libre office – evtl. in Kooperation mit Computerclub 50+
  • „Fachsimpelei wordpress“
  • „Fachsimpelei KI anwenden“
  • Ihre Idee?

Ich habe eine Idee!/Ich habe Lust auf …!
Ich komme vorbei! Ich kündige es gleich an: Email!